Danmarks Breve

BREV TIL: Johan Georg Holstein FRA: Arní Magnússon (1706-09-18)

A[RNE] M[AGNUSSON] TIL [J. G. HOLSTEIN]. Skalholt in Islandd. 18. 7bris 1706.

Trykt efter egh., overstreget koncept i AM. 761 b, 4to (bl. 504 og 513). Omvendt står skrevet »Min Herre Den 6. hujns skref ieg Hannem en liden Sedel til som skulde berette hvorledes min reise her hid gick af«.

Hoch-und Wohlgebohrner Herr,
hochbietender gnädiger Patron

Daß Ihren Excellencen Ich hie mit unterthäniglich auffvarte, geschicht umb mich und meine affaires in großer demut zu recommendiren, und in sonderheit zu bitten, daß Ihre Excellencen wollen geruhen das wenige, so von der Iisländischen Commission heüre übergeschicket wird in gnade anzunehmen. Im übrigen verzeihen, was durch menschliche schwachheit, auff eine oder andere weise darinne kan ve[r]sehen seyn, Gott erhalte Ihre Excellencen bey langem leben, guter gesundheit und immerwärenden wohlstande, Das wünschet von hertzen.

Ihrer Excellencen Meines hochbietenden
Hrn(?) unterthäniger knecht
A. M.