Danmarks Breve

BREV TIL: Frederik Ulrik af Braunschweig-Wolfenbüttel FRA: Christian 4. (1626-05-23)

23. Maj 1626.
Til Hertug Frederik Ulrik af Brunsvig.

Kongen beder ham sende Barthold v. Bautenberg til Wolfenbüttel. — Landeshaupt-Arch. i Wolfenbüttel.

Freundtlicher, viilgeliibther vetther vnd Sohn, Daa ess diihr annoch woll erginge, wehre solchess miihr liieb zu vernehmen, Fuhr meiine persohn dancke ich den liiben godt, der helffe hiinfiiro mit genaaden. Hiineben kan ich diir vnuermeldet nicht lassen, dass alhii in der festung 1) ihmandt sein muss, dii diiselbige in acht hatt, worzu ich vermeiine vnther anderen, dass Bartell von Rauthenberch 2) diinlich seii, ihn welcher meiinung Her: Christian auch ist. Ist derohalben hoch notig, das er mit dem ersten sich alhie einstelle, dan ess alhii ein wunderlich folck haat. Befhele dich hiimit dem liiben godt vndt verbleiibe

Dein getrewer vetter vnd vather
Christian.

Datum wulffenbittell den 23 Maij Anno 1626.

Udskrift: Meinen viilgeliibten vettern vndt Sohn, Hertzog Friderich wldrich zu handen 3) .