Danmarks Breve

BREV TIL: Frederik 3. af Gottorp FRA: Christian 4. (1626-12-09)

9. Decbr. 1626.
Til Hertug Frederik af Gottorp.

Kongen fastholder trods hans Modsigelse Beslutningen om at sende Gesandter til Hansestæderne. — Geli. Ark.

Freundtlicher, viilgelibther vetther vnd Sohn, auss deinem schreiben sub Dato den 5 Huius habe ich deine s. 48 meinung ganss wol verstanden 1) , worauff ich dich freundtlich nicht bergen Soll, Dass man endlich wissen muss, wass man sich zu den stetten zu versehen hatt. Auss wass wrsache etzliiche solche angeordnete skickung wiiderrathen, ist lichtlich zu Ermessen, versehe mich aber, du werdest dich ihn dem bekuehmen, wass zu Rensburch beslossen ist. Befhele dich hiimit dem liiben godt vndt verbleiibe

Dein getrewer vetther vndt vather
Christian.

Datum Staade den 9 De: Anno 1626 2) .