Danmarks Breve

BREV TIL: Frederik Günther FRA: Christian 4. (1628-01-22~)

Omtr. 22. Januar 1628.
Til Frederik Günther.

Han skal takke Generalstaterne for deres Tilbud om underhaanden at sende Kongen Tropper og Skibe og sørge for, at Tilbudet opfyldes. — Geh. Ark.

Nachdem foppius mihr hatt wissen lassen, seiine principalen wolthen mihr etzliche thausendt man zuskicken wiiauch etzliche orloffskiiffe, doch das ihr nahme nicht darzu gebraucht wurde 1) , worzu bestallung zu kopenhagen verfertiget werden, worfuhr den Stathen billich soll danck gesagdt werden, wan du daa ankommest, darneben obengedachte bestallung zu wasser vndt lande mit dich nemmen 2) vndt dii anfohderung thun, das mit dem erstem offenem wasser diiselbe zusage miige inss werck gerichted werden.

Weiill der Oberster Loh 3) ein guther Soldat, alss sege ich ihm gerne geholffen beii den zugesagthen truppen wiiauch den graffuen v: Solmss 4) .