Danmarks Breve

BREV TIL: Frederik Günther FRA: Christian 4. (1629-12-09)

9. Decbr. 1629 1) .
Til Frederik Günther.

Udkast til en Skrivelse til Kaj Ahlefeldt om at forhandle med Albert Baltser Berns om Opkjøb af et Parti Fyrretømmer i Mark Brandenborg. — Geh. Ark.

An key v: Aanefeldt, dass er mit Albret Balsserson 2) handlen Soll, dass er sich erstes tagess nach der Marcke Brandenburch verfiigen soll vndt daselbst mihr eine partiie gross fiiren holdtz zuhandelen, doch so dass ess in seiinem Nahmen geskiiet. Desselbiigen holdtzess soll so viill sein alss fiihr 4000 rix daler, welchess holdtz souill muglich eiiner Stercke Sein Soll. Dass geldt soll ihm zugestellet werden binnen hambu[r]ch, sobalde dass holdtz daa ankommen wiirdt.

Solcher Reiisse halber soll mit ihm tractiret werden, wass ihm darfiihr soll gegeeben werden.

I hm sollen auch pesse mitgetheiilet werden, So er nit ehe vorzeiigen soll, ehe dass zimmer dii zolstette verbeii soll. An orthen vndt enden, daa sii dii pesse nit ansehen wollen, Soll er wnweiierlich den zollen endtrichten.