Danmarks Breve

BREV TIL: Frederik Günther FRA: Christian 4. (1630-10-13)

13. Oktbr. 1630 1) .
Til Frederik Günther.

Omarbejdet Udkast til en Skrivelse til Hertugen af Gottorp om Nødvendigheden af at forsyne Neustadt med en ordentlig Garnison. — Geh. Ark.

Eiinen Briiff an her: fri: zu holstein,

Dass ich mich ahnhero verfiiget den ordt zu beseen, wii er verwaret, vndt den also beskaffen befunden, das nur 25 persohnen darein, dii Skandtzen, cordegarden vndt alle fortification nach dem wasser ganss Ruiniret gefunden, dii wachten nach dem lande vndt ganss keiine nach dem wasser finden können.

Weill ich nun dii keysserlichen allezeit getrösted, ihnen solle von dissem ordt keine vngelegenheit zuwaxen, worbeii si ess biss Dato gelassen, aber itzo denselben fuhr den Sueden besetzen wollen, alss hatt man fuhr eine hoe nodturfft zu sein erachted dissen ordt mit eiiner guthen garnison zu besetzen 2) .