Danmarks Breve

BREV TIL: Joachim Frederik af Brandenburg FRA: Christian 4. (1603-04)

April 1603.
Til Kurfyrst Joachim Frederik af Brandenborg.
Kongen anmoder ham om at mødes med sig i Wittstock til en fortrolig Samtale om vigtige Anliggender. — Preussisches Geh. Staatsarchiv i Dahlem, Berlin.

Freundlicher, hertzvielgeliebter vather vnd bruder, es ist an dem, das ich etzliche sachen mitt E L zu reden habe, woran viel gelegen, vnd derendthalben meine menung ist den negsten sonthag nach osteren 1 ) mich nach Witzstoch zu begeben mitt freunliche bitt, E L wollen auff den tag alda er[s]cheinen. Vnd ist meine freundliche zuuersicht zu E L, E L werden wber zwe diener zur auffwartung nicht mitt nemen, vur meine person will ich auch nur zwene vom adell mit mich nemen. Vnd hoffe, E L werden nimans meinen anchomst vermelden, vnd bitte, E L wollen mir eilend zu wissen thu[n], ob die zeit E L auch gelegen. Vnd thu E L hie mitt gott dem almechtigen befhelen. Datum ut in literis 2 ).

E L getrewer sohn vnd bruder
allezeit

Christian.