Danmarks Breve

BREV TIL: Johan Sigismund af Brandenburg FRA: Christian 4. (1610-05-05)

5. Maj 1610.
Til Kurfyrst Johan Sigismund af Brandenborg.
Det paatænkte danske Gesandtskab til Dresden vil ogsaa komme til ham efter Kongens ved en Sammenkomst i Warnemünde for kort Tid siden afgivne Løfte. Kongen minder om forskellige Raad, som han ved samme Lejlighed har givet ham, og meddeler, at de lovede Penge skal afhentes i København. — Preussisches Geh. Staatsarchiv i Dahlem, Berlin.

Freundtlicher, lieber Schwager vndt Bruder. Nebenss meiner Schwager vnd Bruderlicher Affections erbitung benebendt alless liebess vndt gutess habe ich nicht wnterlassen konnen dihr mit diessem Schreiben zubesuchen Vndt hieneben die zugesagte Legation nach Dressden mich Errinneren thu, worzu auch im kurdtzen zwene vom Aadell abgeferdiget werden Sollen, die auch nach ableegung derselbigen anbefholenden Sachen sich zu dihr begeben Sollen vndt auch Ein zeitlang bei dihr in deinen geschefften verharren, nach der Zusage, ich dir vur weinich zeit zu warnemiinde gethan. Verhoffe, sie werden sich in Ihrer auffwartung also verhalten, wie sich dass gebiiren wirdt 1 ).

s. 10 Sonsten biin ich der Schwager vndt Bruderlicher zuuersicht, du werdest meinen getrewen Raat noch in frisker gedechtnuss haben vndt denselbigen nicht gaar fergessen, Insunderheit mit deiner teglicher kammer auffwartung, darein vieil treihertzig geredet wirdt, da dir zum hogsten an gelegen, dass nicht dasselbige zu andere Ohren kommen muchte, woruon du inss kunftig mechtigen nachteill bekommen kontest.

Du wissest dihr auch freundtlichen zu endsiinnen, wass ich mit dihr zur Selbigen zeit von wegen deiness Elsten Shoness gereedet habe, verhoffe, du werdest auch das noch Eingedenck sein, Aldieweill diess alss dem vather zum hogsten daran geleegen Vndt deinem gansem hause Brandenburg daran zum meisten geleegen. Wass sonsten Aida bei der letzten zusammenkumst 1 ) verabscheidet, werdest du in keinem s. 11 vergessen Stellen, aldie weill am meisten dihr selbest daran geleegen. Mit freundtlicher Bit, du wollest mihr meine trewhertzige Errinnerung nicht wbell auff nemmen, Vndt thu dihr hiemit Godt dem Almechtigen Befhelen. Datum Raandersen den 5 Maij Anno Dni 1610.

Dein getrewer Swager vndt
Bruder, dieweill ich lebe,

Christian.

Die (!) dass zugesagte geldt Sollen abholen mussen zu kopenhagen Sein fiir tage for Phiingsten 1 ).