Danmarks Breve

BREV TIL: Christian Vilhelm af Brandenburg FRA: Christian 4. (1626-05-09)

9. Maj 1626.
Til Kurfyrst Georg Vilhelm af Brandenborg.
Kreditiv for Kongens Sendemand Sivert Pogwisch. — Preussisches Geh. Staatsarchiv i Dahlem, Berlin.

Freundtlicher, viilgelibther Schuager vnd Bruder, da ess E: L: an allem wolergeen noch wol erginge, wehre solchess miir ganss liib zu vernehmen, Fuhr meiine persohn dancke ich den liiben Godt, der helffe hiinfuhro genedichlich. Dissen meiinen Radt vnd diiner sygfriidt Paawysk 1 ) habe ich an E: L: anitzo abgefertiget beii deroselben etwass, woran miihr vndt dem gemeiinehm wehsendt hochangelegen, E: L: anzubringen befohlen, Freundt vetter Schuager vnd Bruderlich bittende, E: L: wollen in nicht allein persohnliche geheiime Audiens erteiilen, sondern auch miit guther resolution, wii meiin vertrawen zu E: L: Steet, wiideruhm dimittiren. Ich thu hin wiiderum allezeit gerne, wass E: L: liib vnd diinst seiin mach vnd verbleiibe dii zeit meiness lebenss E: L: getrewer Schuager vndt Bruder

Christian.

Datum Wulffenbittell den 9 Maij Anno 1626.