Danmarks Breve

BREV TIL: Christian Vilhelm af Brandenburg FRA: Christian 4. (1626-06-17)

17. Juni 1626.
Til Markgrev Christian Vilhelm,
Administrator i Magdeburg.
Han bør give Agt paa Forholdene i Magdeburg og om muligt personlig indfinde sig i Byen. — Geh. Staatsarchiv, München.

Freundtlicher, viilgeliibter vetther, Schuager vnd Sohn, E: L: Schreiben sub Dato den 15 Huius ist mihr gesteren zu handen kommen vnd daraus vernommen das, wass in Magdeburch 1 ) fohrgelauffen, weichess E: L: wol werden in acht haben vnd dessen itzigen zustandt woll gebrauchen, also das E: L: in der persohn darin kommen könthen, welches dem itzigem wehsendt sehr dinlich sein würde.

Dii gefangen betreffende, Daa E: L: eine wissen, so ahn einem oder anderem orthe verhanden, biin ich mit der ausuexelung friidtlich. Befhele E: L: hiimit Dem Almechtigen vndt verbleibe

E: L: getrewer vetther, Schuager
vndt vather

Christian.

Datum Wulffenbittell den 17 Junij
Anno 1626.